Zuhause oder Intensivpflege Wohngemeinschaft Südbrookmerland

 

Da bei solchen intensivmedizinischen Behandlungen zuhause die Angehörigen der Patienten und auch normale ambulante Krankenpflege meist überfordert sind, gibt es spezielle Pflegedienste, die sich auf Heimbeatmung und ambulante Intensivpflege spezialisiert haben. Zu diesen Pflegediensten gehören die Pflegeprofis aus Südbrookmerland/Ostfriesland. Unser speziell geschultes Personal bietet 24 Stunden/7 Tage die Woche die Sicherheit, die Ihnen die Situation (Erkrankung/Intensivpflege) genommen hat, sodass Sie sich wieder voll auf Sich oder Ihre Angehörigen konzentrieren können. Ob Zuhause oder in unserer intensivpflege Wohngemeinschaft Südbrookmerland.

 

Wer übernimmt die Kosten?

Bei Patienten mit Heimbeatmung oder außerklinische Intensivpflege, Patienten mit Sauerstoffzuführ, mit spezieller Krankenbeobachtung oder Patienten mit Maskenbeatmungen genehmigt die Krankenkasse meist eine gewisse Anzahl an Stunden (bis zu 24 Stunden täglich), die von dem Pflegedienst übernommen werden sollen. Die Pflegefachkraft kümmert sich um die Grundpflege und die Behandlungspflege, sowie den Patienten zu überwachen und gegebenenfalls entsprechend zu reagieren außerdem übernimmt Sie die komplette kommunikation/organsiation, welche Notwendig ist um qualitativ zu versorgen. 

Bei jedem beatmungspflichtigen Patienten sollte mindestens vorhanden sein:

Ein Notfallset zum Ersetzen der Trachealkanüleein Absauger und ein netzunabhängiges Ersatzgerätein Sauerstoffkonzentrator und eine Sauerstoffflasche bzw. Flüssigsauerstoff für Stromausfälleim Einzelfall ein Pulsoxymeterein Beatmungsbeutel, um für Ausfälle des Beatmungsgerätes gerüstet zu seinDie Indikation für ein zweites Beatmungsgerät ist gegeben, wenn die tägliche Beatmungsdauer mehr als 16 Stunden beträgt.
 
Wir decken diesen komplexen, qulitativen und anspruchsvollen Bereich im gesamten Ostfriesland, Landkreis Aurich und Südbrookmerland